29. April 2022  
Oklahoma City, USA  
Gerätturnen

Hambüchen - vierter deutscher Turner in der International Gymnastics Hall of Fame

* ighof --: Nach Ex-Reck-Weltmeister Eberhard Gienger und den Olympiasiegern Klaus Köste (postum) und zuletzt Valerie Belenki, wird Anfang Juni Deutschlands Reck-Olympiasieger von 2016,
Fabian HAMBÜCHEN als vierter deutscher Turner - neben vier deutschen Turnerinnen -  in die Internationale "Hall of Fame" des Turnens in Oklahoma City aufgenommen.
„Die Mission der Hall of Fame des Turnsports ist es, das Vermächtnis dieser Turnikonen zu bewahren und ihre Geschichten zu nutzen, um zukünftige Generationen zu inspirieren“, so Bart Conner, Vorsitzender des IGHOF-Vorstandes.