01. Januar 2018  
Berlin, GER / EUROPE  
Gerätturnen

GYMfamily-Event - Premiumkategorie tagesaktueller Berichterstattung

Auch im Jahr 2018 bietet der European Gymnastics Service "GYMmedia INTERNATIONAL"  als speziellen Eventservice interessierten Eventorganisatoren die Nutzung seiner weltweit hoch-frequentierten Plattformen an:
Vorgeschaltet als  "GYMfamily-Event" lässt sich dabei das gesamte Klientel der GYMfamily-User (- täglich 5-stellige Userzahlen und Kunden aus über 100 Ländern!) gezielt auf gewünschte Ereignisse oder Events verlinken.



Gebuchte Ereignisse 2017 waren u. a. ...:


> 26. Berliner Bärchenpokal 2017
> 42. Intern. Leverkusen Cup 2017
> 32. WELTMEISTERSCHAFTEN TRAMPOLIN 2017
4. Intern. ZAG Junior Cup 2017
> Blume Gran Canaria Festival 2017


In eigener Sache (01- Jan - 2018)  

 

Seit über 20 Jahren existieren die GYMmedia-Plattformen!
Uns besuchen täglich mehrere 10-tausend User / Leser aus über 140 Ländern!
Während der olympischen Ereignistage 2016 in Rio de Janeiro waren es nahezu 40.000 User pro Tag, zuletzt zur Turn-WM 2017 in Montreal 29.000 pro Tag!
Aufgebaut wurde unser unabhängiger, tagesaktueller Online-Service für alle Gymnastics-Disziplinen durch eine mehr als 10-jährige erfolgreiche Partnerschaft mit renommierten Geräteproduzenten. Seit aber die ehemaligen Partner SPIETH Gymnastics (GER) und Janssen-Fritsen (NED) ihre über ein Jahrzehnt verlässliche und wirksame Unterstützung einseitig beendet hatten, ist künftig eine Fortführung anspruchsvoller journalistischer und aktueller Tagesberichterstattung kaum mehr gewährleistet.
So waren z. B. zuletzt  weder Ausrichter noch Veranstalter nationaler oder internationaler Großereignisse in Deutschlandzu einer Medienkooperation bzw. gemeinsamen Nutzung unserer hoch-frequentierten Service-Plattformen bereit.
! Somit stellen wir die Sinnhaftigkeit einer Weiterführung des deutschsprachigen Portals in bisherigere Form unter > www.gymmedia.de  akut in Frage!!

Unserer Meinung nach steht diese Situation im krassen Missverhältnis zu der Tatsache, dass die mediale Widerspiegelung der Gymnastics-Disziplinen im deutschen Sprachraum erschreckend gering ist.
Deshalb bieten wir  > www.gymmedia.de - gewissermaßen als "digital GYM-Digest" - mit gegenseitiger, effizienter Verlinkung zu Ereignis-Partnerseiten allen deutschsprachigen Landesverbänden (Schweiz, Österreich, Deutschland) und auch der UEG
als gemeinsam zu nutzende Service-Plattform an!
Mit der Gründung einer weltweiten GYM-Community ("GYMfamily") wollen wir eine Art "Crowdfunding-System"  initiieren ("Leser zahlen für Inhalt"):
Verbände, Vereine und Einzelpersonen können somit  als  "Member of GYMfamily" die weitere Existenz der GYMmedia-Plattformen absichern helfen ...!
Angebote an alle deutschen Landesverbände blieben bisher allerdings - bis auf einen Landesverband - ohne jegliche Gegenreaktion.
Somit erscheint die Weiterführung eines anspruchsvollen GYM-Services nach 20 erfolgreichen Jahren - kurioser Weise wegen "zu großen Erfolgs" - in Kürze absehbar!
- Eckhard Herholz,  Januar 2018 -
  Chefredakteur

 
♦♦... wer mehr wissen will:  > office@gymmedia.de  


 

 

.
Gern unterbreiten wir auf Anfrage Verbänden, Vereinen, Leistungszentren oder Event-Organisatoren und allen Interessierten kundengerecht modifizierte Vertragsvorschläge, unter:  @ office@gymmedia.de

© Das Team von GYMmedia INTERNATIONAL
    The European Gymnastics Service
    Eckhard HERHOLZ, Chefredaktion

* ... lesen Sie auch unseren Standpunkt: