21. Januar 2019  
Oberhausen, GER  
Gerätturnen

"Die Finals Rhein Ruhr 2020" - mit Kunstturnen in Oberhausen

Nach der überaus gelungenen Premiere in diesem Jahr in Berlin erleben „Die Finals“, d. h. die zeitgleiche Austragung mehrerer Deutscher Meisterschaften an einem Ort, ihre zweite Auflage im Olympiajahr 2020: „Die Finals Rhein Ruhr 2020“ heißt es dann am 06. und 07. Juni in Aachen, Düsseldorf, Duisburg und Oberhausen. Letzterer Ort wird dabei erstmals in der Geschichte Deutsche Turnmeisterschaften ausrichten, die zugleich die erste von 2 Olympiaqualifikationen sind.
Die 2. und letzte Olympiaqualifikation folgt 2 Wochen danach, am 20. Juni 2020, in Frankfurt/Main. Allerdings ist das Kunstturnen damit auch die einzige olympische Kernsportart, die in Nordrhein-Westfalen ihre Champions ermittelt (die Leichtathleten sind im niedersächsischen Braunschweig, die Schwimmer bereits Ende April / Anfang Mai in Berlin).
Bei den Turnerinnen steht mit den 80. Deutschen Titelkämpfen 2020 eine runde Jubiläumsmeisterschaft an - die Männer suchen zum 87. Male ihre nationalen Landesbesten.
Analog zur Premiere im August 2019 wollen ARD und ZDF auch im olympischen Jahr großflächig von den nationalen Titelkämpfen berichten.
* Dazu kommen nun noch die DM Rhythmische Gymnastik und die DM "Parkour-Turnen" - DTB-Meisterschaften also im "Triple Pack"!