20. Oktober 2018  
Odivelas, POR  
Gerätturnen

12. TeamGym-Europameisterschaften 2018

Vom 17. - 20. Oktober veranstaltete die Europäische Turnunion (UEG) zum 12. Male sogenannte TeamGym- Europameisterschaften. Nach zuletzt Slowenien (Maribor, 2016) ist in diesem Jahr die portugiesische Stadt Odivelas in der Hauptstadtregion von Lisabon der Gastgeber. Dorthin angereist sind insgesamt 52 Mannschaften aus 16 europäischen Nationen, erstmals dabei diesmal auch Aserbaidschan.
Elite-Teams und Junioren ermitteln getrennt in den Kategorien Frauen-, Männer- und Mix-Teams ihre Champions. Zu den Wettbewerben gehören die Disziplinen Bodenturnen, Tumbling (Akrobahn) und Trampet (Sprungtisch resp. Minitramp) ...
Auch nach Ende dieser EM 2018 bestätigte es sich., dass die skandinavischen Länder diese Mannschaftssportart des Turnens eindeutig dominieren: Dänemark allein hatte z. B. bisher 10x Gold mit den Männermannschaften geholt und mit dem Männerteam auch in diesem Jahr gewonnen. ...! Schweden siegte in der Mix-Kategorie und mit den Frauenteams. Auch, Island, Norwegen und Finnland gehören stets zu den Titel- bzw. Medaillenaspiranten. Immer stärker setzen sich auch Mannschaften aus Großbritannien und Italien in Szene und bedrängen die etablierten Skandinavier. Ebenso wittern die portugiesischen EM-Gastgeber in diesem Jahr ihre besonderen Chancen durch Heimvorteil;

  * UEG-Video IMPRESSIONEN:
Wenn man die folgenden Bilder dieser beeindruckenden und jugendlich-frischen Disziplin "TeamGym" sich anschaut, die ja tatsächlich Massen bewegen kann, wird es noch unerklärlicher, warum diese Sparte im deutschen Sprachraum ein so kümmerliches Dasein fristet und international kaum konkurrenzfähig ist ...:

* Youtube (0000)